Prüfung ortsveränderlicher Arbeitsmittel und Geräte nach DGUV V3 / VDE 0701-0702 (Messpraktikum) 

Seminar-Nr.: 0006

 

Zielgruppe:

Elektrofachkräfte und „Elektrotechnisch unterwiesene Personen“ aus Kommunen, Behörden, Industrie und Handwerk von Geräteherstellern und aus Krankenhäusern, die mit der Prüfung ortsveränderlicher Geräte befasst sind. 

 

Ziel: 

Die Teilnehmer lernen die Messtechnik zur Überprüfung von elektrischen Arbeitsmittel und erhalten wertvolle Arbeitshilfen und Anregungen für die Durchführung der vorgeschriebenen, wiederkehrenden Prüfungen sowie für die Prüfungen nach Instandsetzung ortsveränderlicher Geräte und Arbeitsmittel. 

 

Abschluss: 

Teilnahmebescheinigung als Fachkundenachweis. 

 

Inhalt:

  • Voraussetzung für Gerätearten, Betriebsarten, Schutzklassen, Schutzart
  • Prüfbedingen für ortsveränderlichen Betriebsmittel nach DGUV V3
  • Geeignete Prüfgeräte für Elektrofachkräfte und elektrotechnisch unterwiesene Personen
  • Vorkenntnisse für die Durchführung von Prüfungen
  • Wiederkehrende Prüfungen
  • Prüfungen nach Instandsetzung
  • Prüffristen, Prüfumfang, Dokumentation
  • Erstellen von Messprotokollen, Dokumentation von Messergebnissen
  • Praktikum: Bedienung der Messgeräte, Prüfablauf und Durchführung nach VDE 0701-0702.

Anmerkung: Aufgrund der Vielfalt von Messgeräten auf dem Markt empfehlen wir den Teilnehmern die von ihnen verwendeten Messgeräte mitzubringen. So können auch spezielle Fragen zu Messmethoden und Messgeräten in der Praxis geklärt/erläutert werden.

 

Kursdauer: 

1 Tag(e), Beginn: 8:30 Uhr, Ende: 16:00 Uhr. 

 

Preis: 

290 € pro Person zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen, Getränke, Teilnehmerunterlagen)

 

Anmeldeschluss:

Jeweils 28 Tage (4 Kalenderwochen) vor dem Veranstaltungstermin.

 

 Termine:

  • Zur Zeit lediglich als Inhouse-Schulung möglich, bitte fordern Sie ein individuelles Angebot an - Tagespreis unabhängig von der Teilnehmerzahl.

 

Anmeldung über unser Anmeldeformular.